Unser Hof/ Reiten

Informationen zu den Kinderreitferien (ohne Begleitung der Eltern) auf www.Ponyhof-Sye.de

Unser Hof

Der Bauern- und Ponyhof liegt wie die Ferienhäuser in idyllischer Ortsrandlage. Wir sind ein von der Landwirtschaftskammer anerkannter Ponyhof.

Für die Kinder stehen die Ponys natürlich an erster Stelle.

Neben unseren vielen Ponys und dem Reiten ist es für die Kinder ein Erlebnis mit den Tieren unseres Bauernhofes auf Tuchfühlung zu sein: Die Kinder können unsere Kaninchen, die Eselin „Rosi“ und die Schafe füttern, pflegen und streicheln, von den Hühnern Eier holen, beim Füttern der Schweine zusehen oder in der Erntezeit mal mit aufs Feld fahren.

Auch das Hofgelände bietet für die Kinder viel Abwechslung. In den Ställen, auf der Apfelweide, an den Teichen, in unseren schönen Bauerngärten, im kleinen Wäldchen und vor allem in der Strohburg gibt es einiges zu entdecken, Plätze zum Spielen, Toben und Träumen.

Die Ponys und das Reiten stehen meistens im Mittelpunkt, aber natürlich gibt es auch sonst noch vieles rund um den Ferienhof zu erleben, z.B. Bootfahren auf dem Teich, Kettcar fahren, Tischfußball, Tischtennis, im Stroh und in der Reithalle spielen.

Reiten

Die Kinder ab ca. 6 Jahren werden bei uns in mehrere Reitgruppen aufgeteilt. Je nach Können wird in Anfänger- und Fortgeschrittenengruppen unterteilt. Natürlich erhält jedes Kind sein eigenes Pflege-Pony, das es dann die Woche über pflegen und mit dem es viel Zeit verbringen kann. Unsere Ponyherde besteht aus verschieden großen Shettys, Deutschen Reitponys, Rasse-Mischungen,  ein paar Haflingern und Norwegern, aus denen das passende Pony ausgewählt wird. Geritten wird stets ohne Sattel, bei Bedarf auch mit Decken oder Pads.

In den Ferienzeiten werden 2 – 6 Reitgruppen gebildet. Das richtet sich nach der Teilnehmerzahl und ob auf dem Hof gleichzeitig Kinder ohne ihre Eltern bei uns Ferien machen, was ausschließlich in den Schleswig-Holsteinischen und Hamburger Ferien, außer der Weihnachtsferien, der Fall ist.

In allen Ferienzeiten steht am Anfang am Samstag ein Ausritt oder die Pony- und Reitgruppeneinteilung. Außerhalb der Ferienzeiten findet die erste Reitstunde mit Ponyeinteilung meistens am Anreisetag ab 16.00 statt, bzw. nach Absprache und richtet sich auch nach der Teilnehmerzahl.

In den Ferien:

tägliche Ponypflege (für Anfänger mit Unterstützung),

* am Samstag ein Ausritt ab 15.30 Uhr oder Ponyverteilung (innerhalb der Hamburger u. Schleswig-Holst. Ferien ist diese erst am Sonntag Morgen)

* täglich 1 Reitstunde in der Bahn bzw. Halle,
* täglich 1 Ausritt in die nähere Umgebung,
* Reiterspiele, (dafür dürfen die Ponys gern geschmückt werden)
(sonntags nur 1 x reiten)

Hier finden Sie die Preise für das Reiten

Für Ihre Kinder bis 5-6 Jahre stellen wir Ihnen kostenlos ein Pony zur Verfügung auf dem Sie Ihre Kinder führen können – natürlich mit Hilfestellung beim Putzen und Trensen.